Burger Pumpen GmbH

   Willkommen bei Burger Pumpen GmbH

In unserem Unternehmen dreht sich alles um Pumpen. Rund 40 Mitarbeiter aus den Berufsgruppen Projekt- und Vertriebsingenieure, Chemiker, Schlosser, Monteure, Dreher, Fräser, Schweißer, Elektriker, Elektroniker und kaufmännische Angestellte kümmern sich darum, dass wir den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden. Und zwar in einer Fülle von Leistungen und Dienstleistungen, die von keinem Mitbewerber in der Region erwartet werden kann.

Wir beziehen unser Know-how aus der jahrzehntelangen Tradition unseres Betriebes. Dies bedeutet: Wir reparieren, warten und handeln nicht nur mit Pumpen - wir stellen sie auch her.

Dieser Wissensvorsprung kommt unseren Kunden selbstverständlich zu Gute.

"Alles aus einer Hand"

Pumpen, Steuerungen und Rohrleitung; Service, Reparatur und Störmeldeüberwachung.

Über uns

Die Ursprünge der Burger Pumpen GmbH gehen auf das Jahr 1930 in Stahlhammer bei Saarbrücken und Chemnitz zurück. Durch den Gründer Ewald Burger wurden zu dieser Zeit erste Patente im Bereich Pumpentechnik ,speziell Kreiselpumpen und Unterwassermotorpumpen, angemeldet. Im Laufe seines Arbeitslebens konnte Herr Ewald Burger mehr als 50 Patente in die Weiterentwicklungen der Pumpentechnologie einfliessen lassen.

In seiner heutigen Form wurde das Unternehmen 1949 als Ewald Burger Pumpenbau in St. Ingbert gegründet und 1966 in die Burger & Co. Pumpenbau GmbH umgewandelt. Ewald Burger war bis zu seinem Ausscheiden 1969 alleiniger Inhaber des Unternehmens. 1970 erfolgte im Rahmen der Nachfolgeregelung die Umbenennung in den heutigen Namen Burger Pumpen GmbH. Gleichzeitig wurden die Geschäftsanteile an leitende Mitarbeiter des Unternehmens verkauft. 1973 wurde der Geschäftssitz von St. Ingbert an den neuen Stammsitz nach Spiesen-Elversberg verlegt, dort ist das Unternehmen auch heute noch ansässig.

Mit dem Eintritt von Herrn Wilfried Baltes in das Unternehmen im Jahre 1966 begann ein neuer Abschnitt in der Firmengeschichte. Die Entwicklungen von Ewald Burger wurden unter seiner Führung in hochwertige Produkte umgesetzt. Zunächst übernahm er die Leitung der Werkstatt, bis er 1974 in die Geschäftsführung wechselte.

In der Folge entwickelte sich der Betrieb zu einem angesehenen Partner für alle Fragen rund um die Pumpentechnik in der Industrie sowie der Wasserver- und -entsorgung. Durch stetiges Wachstum gab er dem Unternehmen sein heutiges Bild.

Für Kontinuität ist gesorgt: 1999 trat Ralf Baltes, Sohn von Wilfried Baltes, als Geschäftsführer in die Burger Pumpen GmbH ein. Auch er fühlt sich der Unternehmensphilosophie "Mensch, Natur und Technik" verpflichtet.